Neteller

Neteller gehört neben Moneybookers zu den erfolgreichsten Wallets und ist besonders durch die vielen Pokerspieler bekannt geworden. Für Deutsche Spieler eignet sich Neteller übrigens eben so gut wie Moneybookers, beide sind sich abgesehen von den Kreditkartenlimits sehr ähnlich. Neteller könnte man als den Vermittler zwischen dir und der Online Spielothek bezeichnen, du eröffnest einen Account bei Neteller und zahlst in diesen ein – zum Beispiel mittels Banküberweisung oder Paysafecard. Dein Konto bei der Online Spielothek kannst du anschließend aufladen mithilfe deines Neteller Kontos, und die Vorteile einer solchen Vorgehensweise sind zahlreich! Einige der besseren Spielotheken bearbeiten eine Auszahlung auf dein Neteller Account binnen wenigen SEKUNDEN, was dir besonders bei größeren Beträgen ein wichtiges Kriterium für die Auswahl der optimalen Spielothek sein sollte. Eine Auszahlung von Neteller auf dein Bankkonto dauert ungefähr drei Tage und kostet dich 2 Euro Gebühren.

Kreditkarten

Die in Deutschland am häufigsten genutzte Einzahlungsmöglichkeit ist vor allem im MyBet Casino jene über Kreditkarten. Hierunter fallen sowohl „echte“ Kreditkarten wie auch Prepaid Karten. Die bei uns vorgestellten Spielotheken akzeptieren alle sowohl Mastercard wie auch Visa Card und American Express. Wenn du eine Einzahlung über deine Kreditkarte tätigst kannst du selbstverständlich auch Auszahlungen auf dein Bankkonto durchführen. Einzahlungen über Kreditkarten sind mehr als sicher, denn wer diese Art des Fundings anbieten möchte muss sich einem langwierigen Auditprozess unterziehen – somit wird verhindert, dass schwarze Schafe etwa unverschlüsselte Transaktionen durchführen oder Spielotheken zuviel von deiner Karte abbuchen können. Das Groß der Online Spielotheken schreibt dir deine Einzahlung umgehend (instant) in deinen Account gut und bietet dir auch die Möglichkeit gleich mehrere verschiedene Karten in deinen Bankoptionen anzugeben.

Die bei uns vorgestellten Spielotheken verlangen zu 99,9% keinerlei Transaktionsgebühren, weder für Einzahlungen noch für Auszahlungen – wäre ja auch noch schöner, wenn man ein Prozent seiner Einzahlung praktisch von Anfang an verloren hätte!

Moneybookers

Moneybookers ist wie Neteller auch ein E-Wallet und funktioniert auf dieselbe Weise. Während Einzahlungsmethoden wie Kreditkarten oder Neteller sich höchster Beliebheit erfreuen hat Moneybookers (obwohl es ein super Anbieter ist für welchen ich mich jederzeit verbürgen würde!) ein gewisses Imageproblem wegen dem ständigen Namenswechsel… Gegenwärtig plant das Unternehmen schon wieder sich umzubennen, hatte man es doch gerade erste geschafft, sich unter den Poker und Casino Spielern einen gewissen Ruf zu erarbeiten. Wenn du ein bisschen clever bist beantragst du nach dem Aufstufen zu Extended Konto direkt auch deine kostenlose Mastercard mit welcher du weltweit auf dein Moneybookers Konto zugreifen kannst. Abhebungen am ATM (Also Cashauszahlungen am Bankautomaten) kosten dich zwar 2,50 Euro, sind dafür aber zu 100% sicher!

Dokumente einreichen zur Auszahlung?

Um die Fairness und Sicherheit bei der Auszahlung eines Gewinnes (z.B. nachdem man Pimp it Up von Merkur gespielt hat) zu gewährleisten und Bonusmissbrauch sowie Falschspiel zu vermeiden verlangen fast alles Online Spielotheken nach Beantragung einer Auszahlung diverse Dokumente von dir, etwa die Kopie eines Personalausweises oder von deinem Reisepass. Keine Angst, du brauchst diese Dokumente nicht etwa per Post nach Inselstaat xy zu senden, im Regelfall genügt bereits ein lesbarer Scan oder eine Fotografie! Durch das Einsenden dieser Dokumente bestätigst du einfach nur deine Identität und es handelt sich dabei um ein ganz gewöhnliches Vorgehen, du brauchst also keine Panik zu bekommen wenn man dich nach deinem Personalausweis fragt. Diese Vorgehensweise beschützt nicht nur die Spielothek sondern auch dich als Spieler. In seltenen Fällen wirst du auch nach einer Fotografie von Strom- oder Gasrechnungen gefragt, die nicht älter als 3 Monate sein dürfen – dies dient lediglich der Verifizierung deiner aktuellen Adresse und verhindert ebenfalls einen Betrug seitens des Spielers. Dennoch gibt es aus unserer Sicht eine Grenze die Anzahl der benötigten Dokumente betreffend: Sollte eine Spielothek daher mehr als einen Personalausweis oder Führerschein verlangen, listen wir diese auf unserer Webseite NICHT.